30.07.2020 – Medienmitteilung

9 Medaillen vom Meininger’s International Craft Beer Award 2020

Die Doppelleu Boxer AG wird wiederum mit 9 Medaillen vom Meininger’s International Craft Beer Award ausgezeichnet.

Trotz COVID-19 fand die Preisverleihung «Biere des Jahres 2020» statt – wenn auch virtuell. Insgesamt zeichnete die Jury beim 7. Meininger’s Craft Beer Award 222 Bierspezialitäten aus aller Welt aus.

Die steigende Experimentierfreudigkeit der Branche zeigt, dass alleine 17 Verkostungen in der Kategorie «Freestyle / Experimental Style» stattgefunden haben.
Von den 32 Auszeichnungen, die in die Schweiz gingen, hat die Doppelleu Boxer AG 9 für sich beansprucht. Bereits 2019 waren es ebensoviele – da durften die findigen Brauer der Doppelleu Brauwerkstatt und der Bière du Boxer sogar den Titel der International Craft Brewery 2019 nach Hause tragen. Neu wurden prämiert:

Platin für Doppelleu Double India Pale Ale
Gold für Chopfab Dunkel
Gold für Doppelleu Citra Double Wit
Gold für 1er Cru 03
Gold für Boxer Edition Brunette
Silber für Chopfab Draft
Silber für Chopfab Summer
Silber für Doppelleu Belgian Tripel
Silber für Boxer Edition Comtesse

„An insgesamt 4 Tagen in diesem Jahr haben unsere 45 Bierexperten sich durch die grossartige und vielfältige Welt der Bierspezialitäten verkostet, um am Ende nur die besten mit einer Medaille auszuzeichnen. Und dies Kategorie übergreifend, sodass auch in diesem Jahr neben bekannten internationalen Stilen wie IPA oder Porter und Stout auch klassisch deutsche und leichtere Bierstile wie Pils, Helles oder Export ausgezeichnet wurden.“, zieht Verkostungsleiter Christian Wolf ein erstes Fazit.

Über Meininger’s International Craft Beer Award:

Meininger‘s International Craft Beer Award hatte 2014 mit 250 eingereichten Bieren seine Premiere. Fünf Jahre danach verzeichnet der Award rund 1.200 Biere aus aller Welt. Damit gehört Meininger‘s International Craft Beer Award heute zu den bedeutendsten und meistbeachteten Bierwettbewerben. Der Wettbewerb setzt mit seiner Verkostungsmethodik neue Massstäbe im Bereich der Bierbewertung. Basierend auf dem internationalen 100-Punkte-Schema werden die Biere nicht vergleichend, sondern einzeln nach Aussehen, Geruch, Geschmack und Trinkfreude von einer sechs- bis siebenköpfigen Expertenjury bewertet. Zusätzlich beschreibt der Wettbewerb jedes verkostete Bier sensorisch in den für den jeweiligen Bierstil typischen Aromen und Attributen. Hieraus wird ein für den Brauer und Konsumenten verständliches und nachvollziehbares Aromadiagramm erstellt, das einen ersten Eindruck über den Geschmack des Bieres vermittelt.

Über den MEININGER VERLAG:

Der 1903 in Neustadt an der Weinstrasse gegründete Meininger Verlag ist einer der ältesten deutschen Fachverlage, geführt in vierter Generation von Andrea Meininger-Apfel und Christoph Meininger. Das Unternehmen hat sich insbesondere auf die Wein- und Getränkebranche spezialisiert und ist mit seinem Portfolio europäischer Marktführer im Weinbereich. Seit 2015 gibt das Verlagshaus das erste Craft Beer Magazin unter dem Titel Meiningers Craft – das Magazin für Bierkultur heraus. Die Craft Beer Messe Braukunst Live in München gehört seit Februar 2019 zum Portfolio des Meininger Verlags.

Die Doppelleu Boxer AG

Moderne Biere edel gehopft – die 2012 gegründete Doppelleu Brauwerkstatt mit Sitz in Winterthur orientiert sich am belgisch-angelsächsischen Bierstil und setzt dabei auf einen weltweit wachsenden Trend. Die Doppelleu Brauwerkstatt produziert in den zwei Produktlinien Chopfab und Doppelleu ein Sortiment von momentan 15 obergärigen Bieren. Natürlich sind auch hier Hopfen, Malz und Wasser die bewährten Grundlagen, wobei Hopfen nicht einfach Hopfen ist, sondern ein exklusiver, der in der Nase, im Gaumen und im Abgang für wunderbare Genussmomente sorgt.
Im Oktober 2014 durfte die Brauwerkstatt zwei Red Dot Design Awards entgegennehmen: für den Markengesamtauftritt und für die Gestaltung der Chopfab- und Doppelleu-Flaschen.
Im Juni 2014 wurde der Brauwerkstatt im Rahmen der Wachstumsinitiative SEF4KMU das Qualitätslabel «SEF.High-Potential» erteilt. Ausserdem hat sie 2016 den bedeutendsten Schweizer Jungunternehmerpreis «SEF Economic Award» in der Kategorie Produktion und Gewerbe gewonnen.
Seit dem Zusammenschluss mit der in der Romandie führenden Brauerei Bière du Boxer SA hat sich die Doppelleu Brauwerkstatt AG zur einzigen national verankerten unabhängigen Brauerei der Schweiz entwickelt.