22.11.2021 – Medienmitteilung

Doppelleu Brewmaster Limited Ed.29 - Ein Hauch Südostasien in der kalten Jahreszeit

Mit dem Kardamom Tripel lanciert Doppelleu Boxer eine Bierkreation, die perfekt in die Weihnachtszeit passt. Die Inspiration für die Brewmaster Limited Ed.29 fand der Braumeister auf einer Südostasienreise. Entstanden ist ein herzerwärmendes Tripel Bier mit einzigartigem Geschmack nach Kardamom, getragen von Biskuit- und Karamell-Noten.

Die Brewmaster Limited Ed.29 basiert auf dem Grundrezept eines belgischen Tripels, doch das komplexe Bier überrascht mit dem betörenden Geschmack von exotischen Gewürzen und einem Malzkörper mit sanften Noten von Biskuit und Karamell.

Die Idee

«Dieses Bier ist eine Erinnerung an meine Reise durch Südostasien», erklärt Florian Grunert, Braumeister und Leiter Qualitätssicherung der Doppelleu Boxer AG. «Im Chai-Tee und in vielen Gerichten war Kardamom omnipräsent. Dieser eigene Geschmack, mit einer gewissen Schärfe und Zügen von Nelken, faszinierte mich und ich wollte unbedingt ein Bier mit dieser würzigen Note brauen.» Das ist gelungen! Mit dem Kardamom Tripel kreierte er ein gehaltvolles Bier mit einem sehr überraschenden Geschmack. Es hat einen festlichen Charakter und passt mit seinen exotischen Aromen und dem leicht süsslichen Geschmack perfekt in die Weihnachtszeit.

Ein unverwechselbares belgisches Tripel

Um die exotischen Gewürze zu vermitteln, wählte Florian den Biertyp des belgischen Tripels. Das Starkbier ist von Grund auf würzig mit fruchtigen Noten. Wie der Name sagt, wird für das Tripel traditionellerweise mehr Malz eingesetzt und das Bier mit einer belgischen Starkbier-Hefe vergoren. So entsteht ein intensiverer Geschmack. Zu seinem unverwechselbaren Kardamom-Aroma kam das Tripel nach einer ersten Lagerphase: Die Brauer verfeinern das kalte Bier in der Hopgun mit ganzen, unbehandelten Kardamom-Kapseln und Orangen.

Trotz einem relativ hohen Alkoholgehalt von 9,3% Vol. hat die Brewmaster Limited Ed.29 einen schlanken Körper. «Die typischen malzig-süsslichen Eigenschaften des Tripels sind präsent, doch der Kardamom mit seinen spürbaren Noten von Zitrus, Nelken und Zimt ist in dieser einmaligen Bier-Spezialität ganz klar prägend», erklärt Braumeister Grunert.

Das Malz

Beim Malz diente Florian Grunert ein Pilsner-Malz als Basis, das er mit Carabelge und Red X kombinierte. Dieser Zutaten-Mix verleiht dem Kardamom Tripel einen Malzkörper mit sanften Noten von Biskuit und Karamell.

Der Hopfen

Ebenfalls dreifach ist die Hopfenbeigabe, allerdings weicht Florian hier deutlich von traditionellen Hopfengaben ab und begeht innovative Pfade: Als Bittergabe dient Chinook. Die sehr fruchtigen Hopfensorten Amarillo und Simcoe verleihen dem Bier Noten von Pfirsich und Zitrusfrüchten. Die drei klassischen Craft-Hopfen ergänzen das Aromabukett der Hefe und passen wunderbar in das würzige Kardamom Tripel.

Die Hefe

Die Wahl der Hefe war durch den Biertyp vorgegeben: Um den erhöhten Alkoholgehalt des Tripels zu meistern, kommt eine spezielle belgische Tripel-Hefe mit ihren charakteristischen Aromen zum Einsatz. Sie verleiht dem Bier fruchtige Noten mit Anklängen von Kirsche, Marzipan und Gewürzen. Aber auch die typisch weihnachtlichen Aromen von Biskuit und Karamell werden mit der Hefe verstärkt.

Besondere Zutaten

Über die Hopgun gelangen die exotischen Aromen in das gelagerte Bier, die der Brewmaster Limited Ed.29 ihren unvergleichlichen Charakter verleihen. Der Braumeister verwendet ganze, unbehandelte Kardamom-Kapseln sowie einen Anteil Orangen, um den Zitrus-Charakter des Kardamoms zusätzlich zu unterstreichen. Zu den klassischen Zutaten des belgischen Tripels zählt ausserdem die Zugabe von Zucker in der Flaschengärung, die dem Bier einen schlankeren Körper verleiht.

Ein Dessert-Bier für gemütliche Winterabende

Die Brewmaster Limited Ed.29 ist ein herzerwärmendes Bier, das mit seinem würzigen Geschmack bestens in die Weihnachtszeit passt. Das bestimmende Aroma von Kardamom passt sowohl zu süssen als auch zu salzigen Speisen. Das Kardamom Tripel eignet sich perfekt als Dessert-Bier, das man an einem kalten Winterabend gemütlich zu Lebkuchen oder Weihnachtsgebäck geniessen kann. Diese Bier-Kreation ist aber auch eine ausgezeichnete Begleitung zu Schmorgerichten, wie zum Beispiel einem Hirschpfeffer oder auch zu einer Käseplatte.

Verfügbar solange der Vorrat reicht

Die limitierte Kreation Kardamom Tripel ist verfügbar solange Vorrat in den grössten Coop Filialen der ganzen Schweiz, in allen Filialen des Rio Getränkemarktes und auf Bestellung bei jedem Getränkehändler der Schweiz oder in Winterthur und Yverdon-les-Bains direkt ab Brauerei.