02.10.2020 – Medienmitteilung

Wieder Gold! Wieder höchste Auszeichnung der Schweiz für die Doppelleu Boxer AG.

Für ein Mal wurde nicht das Bier der Doppelleu Boxer AG bewertet sondern deren Inszenierung. Gold für Best Expo Project beim XAVER-Award 2020!

Am Donnerstag, 1. Oktober 2020 fand in der MAAG Halle in Zürich der XAVER-Award statt: Das bedeutendste nationale Gütesiegel der Messe- und Event-Branche, welches qualitative Höchstleistungen in der 3D-Kommunikation auszeichnet. Seit 2002 findet die Preisverleihung jeweils im Frühling in Zürich statt. Aufgrund COVID-19 wurde nun unter besonderen Massnahmen am ersten Oktoberdonnerstag die langersehnte Preisverleihung zum 18. Mal durchgeführt.
Die internationale Fachjury setzt sich aus Vertretern unterschiedlichster Branchen wie Industrie, Dienstleistung und Wissenschaft zusammen. Als fulminanter Höhepunkt jedoch werden im Vorfeld der Preisverleihung alle nominierten Projekte präsentiert und die interessierte Schweizer Bevölkerung für ihr persönliches Voting aufgefordert.
Am Messestand der Doppelleu Boxer AG wurde besonders hervorgehoben:

  • Die Einzigartigkeit in der Inszenierung.
  • Die strukturierte modulare Präsentation in verschiedenen Formaten, welche in der deutschen als auch in der französischen Schweiz im Inhalt, der Sprache und dem Umfang lokalen Verhältnissen angepasst werden kann.
  • Erlebniswelt durch spannende Inszenierung der Rohstoffe, der Produktevielfalt und der Menschen dahinter.
  • Sorgfältig und passend ausgewählte Materialien, welche die bereits geschaffene Bildwelt aufnehmen und spürbar in einer 3D Umgebung begehbar machen.

Bereits mit dieser Bronzeauszeichnung durch die kompetente Jury ist Doppelleu Boxer stolz, auch mit der dreidimensionalen Inszenierung zu den Besten der Schweiz zu gehören. Dass jedoch aus allen nominierten Projekten in allen Kategorien das unabhängige kritische Publikum im Vorfeld der Award-Verleihung den Messeauftritt der Doppelleu Boxer mit Gold prämiert hat, setzt dem Sahnehäubchen die begehrte Kirsche auf.

«Ich wusste schon bei der ersten Projektsitzung mit Doppelleu Boxer, dass ich dieses Projekt zum XAVER einreichen werde», so der strahlende Projektleiter der Andreas Messerli AG, Gregor Bürgisser. Und so war es denn auch – bereits an der IGEHO 2019 in Basel wurden Pläne geschmiedet, wie denn die Einreichung stattfinden sollte und aus welchen Komponenten und Botschaften das vom Veranstalter geforderte Video denn bestehen sollte. Denn für ein Live-Projekt ist die Dokumentation zur Nominierung etwas umständlicher und herausfordernder als für andere Kategorien.

Geschafft – mit Höchstnote! Unser Dank gilt allen Beteiligten der Andreas Messerli AG, der Doppelleu Boxer AG, den Besuchern an der IGEHO, die unsere Begeisterung mitgeprägt und mitgetragen haben. Und schlussendlich dem Publikum, welches unser Projekt als das herausragendste im 2019 beurteilt hat. Eine Anerkennung, die uns neben den vielen Auszeichnungen für unsere besten Biere ebenfalls sehr viel bedeutet.