Rezepte

Heu Mistkratzerli mit Doppelleu Oak Wood Red Ale

Heu Mistkratzerli

Ein einfaches Gericht, schnell zubereitet und sehr lecker.

Rezept für 2 Personen

Zutaten

2 Bratschlauch-Beutel
2 Handvoll Heu*
1 dl Doppelleu Oak Wood Red Ale
2 EL Honig
1 EL grober Senf
1 KL Salz
2 Mistkratzerli à je ca 400-500g
10 kleine Minikarotten
1 Stangensellerie
1 Zwiebel

*am besten direkt vom Bauern

Zubereitung

Schritt 1

In die beiden Bratschlauch-Beutel etwas Heu als Boden geben. Das Doppelleu Oak Wood Red Ale mit dem Honig, dem groben Senf und dem Salz mischen. Die Mistkratzerli mit der Biermarinade einreiben und jedes in
einen Bratschlauch-Beutel auf das Heu setzen.

Schritt 2

Die Minikarotten schälen, den Sellerie und die Zwiebel in Stücke schneiden und alles auf die beiden Beutel aufteilen. Die restliche Marinade beigeben und die Beutel verschliessen.

Schritt 3

Im Ofen bei ca. 200 Grad 40 Minuten backen. Den Beutel aufschneiden und die Mistkratzerli nochmals 5 Minuten backen damit sie schön kross werden. Die Mistkratzerli auf Teller anrichten und das Gemüse dazu
legen. Gegessen wird mit den Fingern, so kann das am Mistkratzerli haftende Heu am besten entfernt werden.

Doppelleu Oak Wood Red Ale — Die Hauptdarstellerin

Das Bier
Die auf getoastetem Eichenholz gereifte rotglänzende Spezialität. Das raffinierte Aroma erhält sie von rotgerösteten Malzen, amerikanischem Cascade-Hopfen, getoasteter Eiche und mehreren Monaten Lagerung.

Jetzt bestellen

Meta Hiltebrand, TV-Koch — Die Autorin

Meta Hiltebrand wurde 1983 in Bülach als jüngstes Kind geboren. Sie absolvierte ihre Lehre in den Zürcher Restaurants Rigihof und Bauhaus. Als ihre Lehrmeister zeichnen Fabio Coderini, Küchenchef des Restaurants Rigihof und Patrick Buser, Küchenchef im Widder Hotel und des Château Mosimann.
Meta hat in den folgenden Jahren nicht nur vor laufender Kamera gekocht, sondern ging auch als Störkoch von Haus zu Haus und verschaffte sich gekonnt den richtigen Feinschliff, bevor sie jung frisch und motiviert ihre eigenen Lokale die Kutscherhalle und das Le Chef in Zürich eröffnete.

Teilst du mit uns dein persönliches Bierrezept?

Schreib uns unbedingt. Wir sind gespannt und freuen uns auf neue Gerichte:

Hier geht’s zur Rezepteingabe