Rezepte

Short Rips geschmort an Lakritze-Schoko Jus mit Chopfab Amber

Short Rips geschmort an Lakritze-Schoko Jus mit Chopfab Amber dazu grüne Spargeln und Peperoni Perlen

Ein herrlich zarter Fleischgenuss kombiniert mit den ersten Frühlingsboten.

Rezept für 4 Personen

Zutaten

4 Stücke à je 500g Short Rips vom Rind
wenig Salz
wenig Pfeffer
wenig Olivenöl
4 dl kräftige Rinderbrühe
3 x 33cl Chopfab Amber
2 dl Rotwein
4 EL Zucker
1 dl Rotwein
1 dl Portwein
1 dl Chopfab Amber
30 g schwarze Couverture
1-2 EL Lakritzepaste
wenig Maizena express
wenig Salz
wenig Pfeffer
wenig Honig

Zubereitung

Schritt 1

Die Rips mit Salz und Pfeffer würzen und in Olivenöl heiss anbraten. Das Fleisch in eine Gratinform legen. In die vom Anbraten gebrauchte Bratpfanne leeren. 2x 33cl Bier und 2 dl Rotwein dazugeben und kurz aufkochen. Den Jus zum Fleisch in die Gratinform leeren. Die Form mit Alufolie bedecken und in den vorgeheizten Ofen schieben. Bei 120° für 3 Stunden garen.

Schritt 2

Das Fleisch wenden und für weitere 3 Stunden schmoren. Nach der Garzeit den Saft in eine Pfanne umleeren und auf kleiner Stufe bis auf 1 dl einreduzieren.

Schritt 3

In einen separaten, grossen Topf geben und caramelisieren. Den Zucker mit 1 dl Rotwein, 1 dl Portwein und 33 cl Chopfab Amber ablöschen. Den einreduzierten Fleischfond beigeben. Die Flüssigkeit auf kleiner Stufe köcheln lassen bis sie zur Hälfte einreduziert ist. Die Couverture und die Lakritzepaste beigeben. Falls die Sauce noch zu dünn ist nach belieben mit Maizenaexpress abbinden. Mit Salz, Pfeffer und Honig abschmecken und über die geschmorten Rippen giessen. Mit Folie bedecken und für eine weitere Stunde bei 100° im Ofen ziehen lassen.

Schritt 4

Die grünen Spargeln in Butter langsam braten und zuletzt die Peperoniperlen darin schwenken. Anrichten und sofort servieren.

Chopfab Amber

Chopfab Amber — Die Hauptdarstellerin

Das Bier
Der rotglänzende Genuss mit ausgeprägter Malz-Aromatik. Ein elegantes Bier, dezent gehopft mit amerikanischem Cascade-Hopfen.

Jetzt bestellen

Meta Hiltebrand, TV-Koch — Die Autorin

Meta Hiltebrand wurde 1983 in Bülach als jüngstes Kind geboren. Sie absolvierte ihre Lehre in den Zürcher Restaurants Rigihof und Bauhaus. Als ihre Lehrmeister zeichnen Fabio Coderini, Küchenchef des Restaurants Rigihof und Patrick Buser, Küchenchef im Widder Hotel und des Château Mosimann.
Meta hat in den folgenden Jahren nicht nur vor laufender Kamera gekocht, sondern ging auch als Störkoch von Haus zu Haus und verschaffte sich gekonnt den richtigen Feinschliff, bevor sie jung frisch und motiviert ihre eigenen Lokale die Kutscherhalle und das Le Chef in Zürich eröffnete.

Teilst du mit uns dein persönliches Bierrezept?

Schreib uns unbedingt. Wir sind gespannt und freuen uns auf neue Gerichte:

Hier geht’s zur Rezepteingabe